Hoch über der Stadt

Liebe Schachfreunde,

am 9. und 10. Juli fand unter tatkräftiger Unterstützung unseres Schatzmeisters Reno Brosius die Ausrichtung der Berliner-Jugend-Mannschaftsmeisterschaft in den Altersklassen u8, u10 und u25 statt. Dank seiner Initiative ist der SKT wieder ein Stück näher an einem breiteren Bekanntheitsgrad im Verband und der Stadt.

Am Rande dieser Veranstaltung in der BBA-Akademie der Immobilienwirtschaft in der Lützowstr. 106 fand am 9. Juli ab 20 Uhr ein kleines Grillgelage statt. Den Ruf des Vereins zu diesem kleinen Event erhörten insgesamt zehn Schachfreunde (Kristina Berger, Heide und Hans-Peter Ketterling, Karin und Rudolf Brecker, Ingo Alberth, Constantin Fontaine, Henning Gmerek, Reno Brosius und Carsten Staats).

Für das Grillgut und die Getränke sorgte der Verein. Die Anwesenden brachten ebenfalls einiges mit. Vom Baguette, über Käse, bis hin zu Wein, Knabberzeug und einer Geburtstagstorte war alles vertreten.

Ja, richtig eine Geburtstagstorte. Kristina Berger spendierte diese selbst gemachte Köstlichkeit zu Ehren meines Geburtstages. Wir nutzten nämlich die Gelegenheit und feierten rein. An dieser Stelle noch mal recht herzlichen Dank an alle für die Geschenke.

Gefeiert wurde auf der Dachterrasse dieses Gebäudes, welches fast einen Rundumblick über die Stadt gewährt. So konnten wir zu vorgerückter Stunde auch das eine oder andere Feuerwerk bestaunen. Ein Blick über die Dächer Berlins lässt einiges in der Stadt anders erscheinen. Ein lohnenswerter Ausblick. Irgendwann endet natürlich auch die geselligste Runde auf der nun merklich abgekühlten Dachterrasse. Aus meiner Sicht sind solche kleinen Veranstaltungen genau das Richtige um die Menschen näher kennenzulernen als nur ihren Namen und die DWZ.

Sofern sich in Zukunft solche Ereignisse ergeben sollten, ist der SKT wieder gerne mit dabei.

Carsten Staats