Willkommen beim Schachklub Tempelhof

Der Schachklub Tempelhof besteht aus etwa 70 Schachfreunden, die in freiem Spiel, in klubinternen Turnieren und in der Berliner Mannschaftsmeisterschaft Schach spielen. Im Vordergrund steht für uns der Spaß am Schach.

Wann? freitags ab 17 Uhr
dienstags ab 18:00 Uhr
  Jugendtraining: freitags 17 bis 19:30 Uhr

Wo?

Sportanlage Götzstraße 34 (1. Etage)

  Nähe U6 - Alt-Tempelhof

Aktuelles

Martin Schmidbauer gewinnt Klubmeisterschaft 2009/10

Inzwischen ist auch die Abschlusstabelle online:

GM Robert Rabiega gewinnt unangefochten das 10. Gulweida-Warneyer-Gedenkturnier

 

Am 2. und 3. Oktober fand im Rathaus Schöneberg unter der Schirmherrschaft des Bezirksverordnetenvorstehers Rainer Kotecki zum zehnten Male das vom Schachklub Tempelhof (SKT) zum Gedenken an zwei seiner langjährigen Vorsitzenden jährlich veranstaltete neunrundige Schnellturnier statt. Der Vorsitzende des Klubs H.-P. Ketterling konnte außer dem Schirmherrn den Präsidenten des Berliner Schachverbandes (BSV) Carsten Schmidt und dessen Ehrenvorsitzenden Alfred Seppelt begrüßen. Ersterer hätte gern mitgespielt, was ihm andere Termine leider nicht gestatteten. Der Bezirksbürgermeister Ekkehard Band hatte aufgrund anderer Verpflichtungen leider absagen müssen, ließ jedoch, wie auch der ebenfalls verhinderte BSV-Vizepräsident Martin Sebastian, seine besten Wünsche für das Turnier übermitteln.

Einladung zum 10. Gulweida-Warneyer-Gedenkturnier 2010

Für den 2. und 3. Oktober 2010 lädt der Schachklub Tempelhof im Gedenken an zwei seiner verdienstvollsten Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden zu seinem traditionellen neunrundigen Schnellturnier nach Schweizer System ein, das erneut unter der Schirmherrschaft des Bezirksverordnetenvorstehers von Tempelhof-Schöneberg Rainer Kotecki ausgetragen wird.

Bedenkzeit: 30 min je Spieler & Partie 

Seiten