Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schach am Freitag

12 Juli ab 18:00

Pandemiewarnung, ein Gespenst geht um, Resilienzbildung erforderlich (Übung) !

Schachblindheit:

Bedeutung:

Schach: Situation während einer Schachpartie, in der ein Zug ausgeführt wird, der eine offensichtliche Drohung des Gegners nicht beachtet und der zum sofortigen (Material-)Verlust führt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schach und Blindheit

Beispiele:

Bei einer Partie zwischen Schachweltmeister Kramnik und dem Schachprogramm „Deep Fritz“ im Jahr 2006 übersah der Weltmeister eine einzügige Mattdrohung – ein klarer Fall von Schachblindheit.
„Mit der Schachblindheit ist es wie mit dem Schnupfen: Jeder leidet gelegentlich darunter, aber warum er einen befällt und was man dagegen tun kann, weiß niemand.“
„Wenn ein Schachspieler nichts mehr sieht, ist das fürchterlich: Die Schachblindheit schlägt hier und da mal zu und trifft gelegentlich auch große Meister. Dann stellt man einzügig eine Figur ein, und das war’s – und alle Zuschauer schütteln mit dem Kopf, wie das geschehen konnte:

Für die Generationen übermäßigen Medienkonsums bedeutet das: „Die Feuerwehr hilft hier nicht und vorbeugen müssen wir gemeinsam !“,

also bis später…

Details

Datum:
12 Juli
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

SKT

Veranstaltungsort

SKT Klubheim
Götzstraße 34 ,
Berlin, 12099 Deutschland
Google Karte anzeigen